Schnaps im Schloss – Prämierungen im Jahr 2016

Schnaps im Schloss Gloggnitz

Am Samstag, 16. April 2016 sind die „Schlossgeister“ in Gold, Silber und Bronze als Auszeichnungen für die besten Edelbrände und Liköre den Edelbrennern übergeben worden. Mit diesen sind die Schlossgeister aus dem Schloss Gloggnitz in alle Himmelsrichtungen entwichen.

„Schnaps im Schloss Gloggnitz 2016“ ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Die Obst Most Gemeinschaft Bucklige Welt (OMG), ein Zusammenschluss von etwa 40 Mostheurigenbetrieben und Direktvermarktern aus dem südlichen Niederösterreich, hat zum 19. Mal eine Prämierung der besten Edelbrände und Liköre organisiert. Teilgenommen haben – neben den Mitgliedsbetrieben der OMG – Brennereibetriebe aus Niederösterreich, Burgenland, Wien, eine starke Abordnung aus Vorarlberg, sowie einige ausländische Brennereien.

Heuer ging die Veranstaltung „auf Wanderschaft“ und war im Schloss Gloggnitz zu Gast. Unter der Leitung von Ing. Andreas Ennser, Obstbauberater der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, wurden ca. 360 Proben verkostet und bewertet.

Karl Posch, Obmann der OMG: „Besonders freut mich die ständig steigende Anzahl jener Betriebe, die mitmachen. Das zeugt von einem hohen Qualitätsbewusstein der Brenner”.

Es konnten etwa 300 „Schlossgeister“ vergeben werden. So gelingt es immer besser, den edlen Brand, Geist oder Likör als Produkt für den Genuss zu positionieren. Die Vielfalt der eingereichten Edelbrände ist Ausdruck der Kreativität der Brenner.

Es wurden in den Kategorien: Apfel, Apfel im Eichenfass, Birne, Williamsbirne, Kirsche, Marille, Quitte, Trester, Zwetschke, Kriecherl, Sonstige Brände, Geiste und Liköre Auszeichnungen vergeben. Aus den mit Gold prämierten Bränden hat eine Prominentenjury zusätzlich die absolut Besten gekürt.

Diese sind:

  • Apfelbrand im Eichenfass gereift
    Brenner: Hubert Eisinger, Bromberg
  • Apfelbrand
    Brenner: Claus Pelzman, Berg
  • Wildbirne
    Brenner: Sabine und Josef Raser, Hollern
  • Kirsche
    Brenner: Otto Homolka, Bad Fischau-Brunn
  • Quitte
    Brenner: KR Norbert Karasek, Gloggnitz
  • Tresterbrand Reserve
    Brenner: Elmar Brunn, Krumbach (Vbg.)
  • Marille
    Brenner: Johann Gansterer, Kirchberg am Wechsel
  • Williamsbirne strong
    Brenner: Markus und Michael Habeler, Wiesen
  • Hauszwetschke
    Brenner: Julius Schneidhofer, Klamm am Semmering

„Schloss Gloggnitz war ein würdiger Rahmen für unser Fest.Wir konnten die lokale Politprominenz, die Mostprinzessin Carina I. sowie eine große Anzahl von Freunden unserer Destillate als Gäste begrüßen. Ö1 Moderator Hubert Arnim Ellissen führte launig in die Welt des Schnapses ein, bevor die prämierten Produkte zur Publikumsverkostung angeboten wurden“, resümiert der sichtlich zufriedene OMG-Chef Karl Posch.

Manfred Spies und Hans Czettel, gut bekannt unter „Sax&Keys“, untermalten die Veranstaltung mit souligen Klängen.

> Weitere Infos zu “Schnaps im Schloss”

> Infos zum Schloss Gloggnitz